Global Citizen Live Berlin

Eine Generation. Eine Zukunft.

GLOBAL CITIZEN LIVE BERLIN

„Eine Generation. Eine Zukunft.“ ist das Motto von Global Citizen Live am 21. Mai in Berlin. Im Gepäck hat die Kampagnen-Organisation unter anderem Rapper Sido und das südafrikanische Duo Mafikizolo. Tickets stehen nicht zum Verkauf, sie werden unter allen verlost, die für die Global Citizen Kampagne aktiv werden. Wer sich darüber hinaus noch für die 17 Ziele einsetzen möchte, der ist beim Festival der Taten genau richtig. Dort werden am 20. Und 21. Mai Teilnehmenden aus ganz Deutschland mithilfe kreativer Methoden einzigartige Ideen und Aktionen zu den 17 Zielen erarbeiten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten außerdem eines der begehrten Tickets für Global Citizen Live.

Jetzt für das Festival der Taten bewerben!

 

Mit ihrer aktuellen Kampagne fordert Global Citizen neue Zusagen von deutschen und afrikanischen Politikerinnen und Politikern zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele und zur Unterstützung von jungen Menschen in Afrika ein.

So kann man ab dem 9. April auf gcliveberlin.de deutsche und afrikanische Entscheidungsträger*innen dazu auffordern, mehr politisches und finanzielles Engagement zu zeigen, damit junge Menschen in Afrika die Unterstützung bekommen, die sie brauchen, um ihre Zukunft, sowie die ihres Kontinents, erfolgreich gestalten zu können. Über Petitionen und Email-Aktionen werden etwa nach Investitionen in den Bereichen Gesundheit, Ernährungssicherheit, sanitäre Versorgung und Bildung gefragt.  

Carolin Albrecht, Country Managerin bei Global Citizen in Deutschland, fasst zusammen: „Mit unserer Kampagne fordern wir die Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, damit jeder Mensch weltweit ein selbstbestimmtes Leben frei von Armut führen kann. Denn auch wenn schon viel erreicht wurde, sind wir immer noch weit davon entfernt, diese Ziele bis 2030 wirklich zu erfüllen. Daher braucht es jetzt den Einsatz von uns allen!”

Global Citizen Live Berlin ist die zweite Veranstaltung der Organisation in Deutschland und nimmt dieses Mal den anstehenden Afrika-Tag am 25. Mai zum Anlass, um den Fokus auf die junge Generation in Afrika zu richten. Nirgendwo sonst leben aktuell mehr Menschen zwischen 15 und 24 Jahren als auf dem afrikanischen Kontinent. Diese kreativen Köpfe, Aktivisten und Change-Maker, die mit ihren Ideen den Fortschritt vorantreiben, sollen im Rahmen der Veranstaltung in den Mittelpunkt gestellt werden.

Der deutsche Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Gerd Müller hat bereits seine Teilnahme an der Veranstaltung bestätigt: „Ich finde es toll, dass sich Millionen junger Menschen für Klimaschutz, Bildung, fairen Handel und die Bekämpfung globaler Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria engagieren. Sie wollen die Zukunft unserer einen Welt mitgestalten. Und sie fordern zu Recht ein: wir müssen noch mehr tun für eine gerechtere Welt und die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele.”

Einer der musikalischen Höhepunkte bei Global Citizen Live Berlin ist der Auftritt des Rappers Sido. Der Berliner steht schon zum zweiten Mal für Global Citizen auf der Bühne und gibt sich gerne die Ehre für einen guten Zweck: „Musik ist die Sprache, die jeder versteht. Damit bewegen wir eine Menge und bringen Menschen zusammen. Ich freue mich, wieder bei Global Citizen dabei zu sein, dieses Mal in meinem Berlin!” Das Event wird neben dem Berliner Rap-Musiker auch durch internationale Künstler, wie das südafrikanische Duo Mafikizolo, angeheizt.

Tu Du's

Unterschreibe Petitionen, die nicht-nachhaltige Stadt­entwick­lungs­projekte stoppen.

Tu Du's

Beteilige dich an Klimaschutz-Aktionen.

Tu Du's

Mache Druck bei Politikern.

Festival der Taten

Sei dabei, beim ersten Festival der Taten am 20. Mai

Mehr erfahren

Berlinale 2019

Willkommen auf dem grünen Roten Teppich in Berlin

Mehr erfahren

Global Festival of Action

1.500 Teilnehmende zeigen Innovation, Engagement und Tatendrang

Mehr erfahren

Zurück